Bischheimer Kerwe

„Die Bischemer Kerb sie lebe hoch”

Bischheimer Kerwe

Ein wesentlicher Bestandteil des dörflichen Lebens in Bischheim ist die alljährlich stattfindende Kerwe. Ursprung der Kirchweih, welche mundartlich “Kerb” oder “Kerwe” genannt wird, war der Jahrestag der Kircheneinweihung. Allerdings hat die Kerwe in der Pfalz seit Jahrhunderten keinen Bezug mehr zur Kirche, sondern stellt für viele Pfälzer den größten weltlichen Festtag des Jahres dar.

Die “Bischemer Kerb” findet jedes Jahr am 4. Wochenende im August statt und dauert traditionell von Freitag bis Montag oder auch manchmal Dienstag. Ziel unserer Kerwe ist es, ein vergnügliches, sommerliches Wochenende gemeinsam mit Freunden, Nachbarn und Verwandten in der Dorfgemeinschaft zu erleben, wobei Kerwebräuche durch die Kerweborsch & -mäd ins Geschehen eingebunden sind.

Logo