„Schilder-Hexen“ haben wieder zugeschlagen!

„Schilder-Hexen“ haben wieder zugeschlagen!

Auch in der diesjährigen Hexennacht gab es wieder einen aussagekräftigen Schilderstreich.

Der namenlose, naturbelassene Verbindungsweg zwischen Neubaugebiet und Bennstraße wurde kurzerhand in der Nacht zum 1. Mai in „Hunde-Kacka-Weg“ umgetauft. Woher die Namensgebung kommt, kann sich sicher jeder gleich denken. Hoffentlich fühlen sich Hundebesitzer nicht dadurch noch eingeladen …

Schon in den beiden letzen Jahren gab es vergleichbare Streiche.

2021: „Schischheim“

2020: „Bgm.-Brack-Str.“

Mit Spannung kann man sich jetzt schon auf die nächste Mainacht freuen.

Logo