Alles Neu in der Turnhallenküche

Neue, zeitgemäße Edelstahlküche!

Alles Neu in der Turnhallenküche

Auch in der Turnhalle hat sich unter Bürgermeister Brack so einiges bewegt. Hier gab es umfangreiche Aufräum- und Entsorgungsaktionen, so dass plötzlich viel mehr Platz zur Verfügung stand. Die größte Veränderung erfuhr jedoch die antiquierte Küche im seitlichen Anbau zur Halle. Als erstes wurde nach den Ausräumarbeiten die nicht mehr zeitgemäße und unhygienische Zwischenwand aus Holz entfernt.

Anschließend befassten sich zwei Gemeinderatsmitglieder sehr intensiv mit der Küchenplanung. Der Küchenbereich sollte praktikabel gestaltet werden, damit sinnvolle Arbeitsabläufe stattfinden können und die behördlichen Maßstäbe erfüllt werden.

Herausgekommen ist dabei ein großzügiger, heller und sauberer Küchenbereich mit Edelstahleinrichtung, der einige Erleichterungen für künftige Veranstaltungen mit sich bringt. Die einzelnen Einrichtungsbestandteile sind zum größten Teil portabel und können je nach Bedarf anders arrangiert werden. Eine besondere Verbesserung wird sicherlich die großzügige Dunstabzugshaube darstellen. Diese soll dafür sorgen, dass der Hallenraum nicht mehr wie in der Vergangenheit erheblichen Geruchsbeeinträchtigungen ausgesetzt ist.

Damit die Küche ebenso wie die gesamte Turnhalle auch in Zukunft pfleglich behandelt und in Ehren gehalten wird, wurde zudem ein Hallenwart implementiert.

Logo