Spendenaktion für die Menschen in der Ukraine

Wir helfen Menschen in Not

Spendenaktion für die Menschen in der Ukraine

Feuerwehr organisiert Spendensammlung

Wir, die freiwillige Feuerwehr Bischheim, sammeln dringend benötigtes Verbandsmaterial für die Ukraine.

Verwendet werden kann auch abgelaufenes Material, z.B. aus KFZ- und Betriebsverbandkästen, Haushaltsverbandkästen usw…

Abgelaufenes Verbandsmaterial ist, wenn die Verpackung unbeschädigt ist, auch noch einige Zeit über das „Verfalldatum“ ohne Probleme nutzbar.

Das Verbandsmaterial kommt allen Menschen in der Ukraine zu Gute. Egal ob Soldat oder Zivilist, ob Kind oder Erwachsenem, ob Ukrainer oder Russe.

Schaut doch mal bei Euch nach!

Wenn Ihr euer KfZ-Verbandkasten austauschen müsst oder dieser bald zum Austausch ansteht, nehmen wir den alten Verbandkasten gerne an.

Auch in Betriebs- und Haushaltsverbandkästen könnte der eine oder andere kleine Schatz schlummern.

Somit wird das Verbandsmaterial einer sinnvollen Nutzung zugeführt.

Gesucht werden:

  • Verbandspäckchen klein und groß

  • Wundauflagen klein und groß

  • Mullbinden

  • Verbände und Wundbedeckungen aller Art

  • elastische Binden

  • Kompressen

  • Einweg-Handschuhe

  • Tourniquet

  • komplette Verbandskastenfüllungen

  • OP-Bekleidung

  • gerne auch neues Verbandsmaterial.

Medikamente, Spritzen, Nadeln, OP-Besteck, Bekleidung, Spielwaren, Nahrungsmittel und Geldspenden können aus rechtlichen und organisatorischen Gründen leider nicht angenommen werden.

Für Geldspenden gibt es bereits viele Möglichkeiten oder Sie kaufen einen Verbandkasten und bringen diesen zu uns.

Ihre Spende können Sie bei Jakob Theobold in der Hauptstraße 47 abgeben.

Sollte niemand zu Hause sein, können Sie ihre Spende einfach links neben der Eingangstreppe abstellen.

Kontakt für Rückfragen: 0171 2726081

Wir bedanken uns bereits vorab für Ihre zahlreichen Spenden.

Logo